st ja nicht so, dass wir uns keine Mühe gegeben hätten, aber unsere Wölflinge sind eben schon richtige Pfad-Finder. Soweit wir das gerade überblicken, haben tatsächlich alle Kinder wieder aus dem Maislabyrinth Südlohn herausgefunden.

War ein toller Tag, oder?! Was machen wir als nächstes?

An alle Kirmesgänger

Auch dieses Jahr sind wir wieder für euch da und passen auf eure Fahrräder auf. 

Ihr findet uns am Karl-Leisner-Haus, direkt am Kirmesplatz!
(Freitag bis Sonntag zu den Öffnungszeiten der Kirmes.)

Hier könnt ihr eure Räder bewacht abstellen und gemütlich über die Kirmes und durch die Stadt schlendern.

Dank der freundlichen Unterstützung der Volksbank Gronau-Ahaus ist das Ganze für euch dieses Jahr wieder kostenlos 

Neben der Fahrradwache beantworten wir euch auch gerne eure Fragen zu unserer Jugendarbeit, zu Gruppenstunden oder zum Sommerlager.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß auf der Kirmes,

Gut Pfad

Am vergangenen Sonntag, den 18.02.2018, fand die Stammesversammlung der Ahauser Pfadfinder in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen statt. Der Vorstand, bestehend aus Marcel Krieger und Lars Finke, sowie der Kassenwart Manuel Plate, gaben einen Rückblick auf das Jahr 2017 und einen Ausblick auf das laufende Jahr und darüber hinaus.
Anwesende Gruppenmitglieder – Wölflinge (7 bis 10 Jahre), Jungpfadfinder (10 – 13 Jahre), Pfadfinder (13 bis 16 Jahre) und Rover (16 bis 18 Jahren) - berichteten von vergangenen Aktionen.
Da die Meinung aller Mitglieder wichtig ist, sind je 2 Kinder einer Stufe und ein Stufen-Leiter stimmberechtigt.
Der Vorsitzende des „Freundeskreises der Ahauser Pfadfinder“, Gerrit Thiemann, berichtete von Aktionen, die sie gerne unterstützt haben.
Tolle Aktionen sind auch 2018 für die Pfadfinder geplant. Neben den wöchentlichen Gruppenstunden werden immer wieder Monatsaktionen angeboten. Dies wird z.B. eine Fahrt zum Ketteler Hof und ins Maislabyrinth sein, ein Besuch einer Eventhalle in Winterswijk und vieles mehr.
Um Lust und Neugierde auf das große Sommerlager zu wecken, wird im Frühjahr für alle Stufen ein Wochenendlager veranstaltet.
Das große Sommerlager führt die Pfadfinder in diesem Jahr an die Steinbachtalsperre in die Eifel. Viele tolle Naturerlebnisse, Spiel und Spaß und eine zweitägige Wanderung stehen dort auf dem Programm.
Des Weiteren wurde das große Lager des Bezirks Borken angekündigt. Über Fronleichnam 2019 soll es in Ahaus stattfinden. Hierzu werden am Platz der Pfadfinder, am sogenannten Schweinesee, über 300 Personen erwartet.
Als neue Kassenprüferinnen ließen sich zwei Elternteile – Birgit Isferding und Christa Gottheil – wählen.
Neue Mitglieder werben
Die Pfadfinder freuen sich jederzeit über neue Mitglieder in allen Altersstufen.
Hierzu kann spontan z.B. eine Gruppenstunde zum Schnuppern besucht werden.